Quartalsbilanz: 122 000 Personenwagen in Tschechien gefertigt

09-05-2005

In Tschechien wurden im ersten Quartal des Jahres 122 270 Personenwagen hergestellt. Das bedeutet einen Anstieg um mehr als 11 Prozent im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum. Rund 80 Prozent gehen in den Export, der ebenfalls Zuwächse aufweist. Die Zahlen veröffentlichte der Verband der tschechischen Automobilindustrie auf seinen Internetseiten. Einziger Massenhersteller von Personenwagen in Tschechien ist derzeit die Volkswagen-Tochter Skoda. Mit Anlaufen der Produktion im Gemeinschaftswerk von Toyota, Peugeot und Citroen in Kolin ist ein weiteres Ansteigen der Fertigungszahlen zu erwarten. Analysten machen jedoch darauf aufmerksam, dass damit zugleich die Abhängigkeit der tschechischen Wirtschaft vom Automobilsektor steigt.