Prognose 2030: Bis zu 1,3 Millionen Diabetiker in Tschechien

14-05-2020

In Tschechien leiden aktuell etwa zehn Prozent der Bevölkerung an Diabetes. Bei 90 Prozent von ihnen hat sich der Diabetes vom Typ 2 in Folge eines ungesunden Lebensstils gebildet. Laut Schätzungen der Experten wird es 2030 bis zu 1,3 Millionen Diabetiker hierzulande geben. Die Kosten auf ihre Behandlung werden sich laut Schätzungen auf 69 Milliarden Kronen (2,55 Milliarden Euro) jährlich belaufen, wie der Direktor des Verbands innovativer pharmazeutischer Industrie, Jakub Dvořáček, vor Journalisten am Donnerstag in Prag sagte.

Im Jahr 2018 lagen die Behandlungskosten nur noch bei 53 Milliarden Kronen (knapp 2 Milliarden Euro). Das entsprach etwa 15 Prozent der Behandlungsausgaben aus der staatlichen Krankenversicherung.