Presseagentur ČTK: Tschechien hat Schlüsselrolle bei Transport von Gas über Nord Stream 2

Tschechien spielt beim Transport von russischem Gas durch die neue Pipeline Nord Stream 2 nach Deutschland eine Schlüsselrolle. Dies hat die Presseagentur ČTK am Sonntag geschrieben. Demnach wird der größte Anteil des Erdgases, das durch die Ostsee geschickt wird, von Deutschneudorf in Sachsen weiter über tschechisches Territorium geleitet.

Laut Staatssekretär René Neděla aus dem Industrie- und Handelsministerium dürfte der Transit eine positive Auswirkung auf die tschechische Gasindustrie haben.

Das Projekt Nord Stream 2 ist politisch umstritten, weil so russisches Gas an der Ukraine vorbeigeleitet werden kann. Kritiker sagen unter anderem, dass Moskau damit seinen Einfluss auf die Energieversorgung der EU erhöhe.