Presseagentur ČTK sucht nach Fotos von 1989

19-03-2019

Die Presseagentur ČTK will im Rahmen ihres Projektes „Momente der Samtenen Revolution“ möglichst viele Fotografien von 1989 mit Hilfe der Öffentlichkeit zusammentragen. Sie versucht, die bedeutenden Geschehnisse aus der Zeit der politischen Wende in der Tschechoslowakei authentisch zu dokumentieren. Dazu sollen Fotos beitragen aus den Archiven von Menschen, die das damalige Geschehen fotografiert haben. Die Leitung der Agentur hat das Projekt am Montag in Prag vorgestellt.

Ziel des Projektes sei es, Fotografien vom dramatischen Herbst 1989 wie auch von Ereignissen, die sich vor der Samtenen Revolution abspielten, zusammenzutragen. Zu den Begebenheiten von damals gehören der August 1988, die Palach-Woche im Januar 1989 und die Heiligsprechung der Agnes von Böhmen in Rom.