Premier Paroubek kritisiert erneut Präsident Klaus

16-05-2006

Der tschechische Premierminister Jiri Paroubek kritisierte am Dienstag erneut die Ansichten von Präsident Vaclav Klaus über die Europäische Union. Auch die Mehrheit der europäischen Politiker würde diese als gefährlich wahrnehmen, sagte er. Paroubek reagierte damit auf Äußerungen des Präsidenten, denen zufolge sich die EU-Mitgliedschaft der Tschechischen Republik nicht mehr lohne. Am Montag hatte Vaclav Klaus die EU auf der Jahressitzung der Tschechischen Gelehrtengesellschaft wegen zuviel Bürokratie und Regulierung kritisiert.