Premier Babiš will engere Beziehungen mit Brasilien

Tschechien habe ein großes Interesse an engeren Wirtschaftsbeziehungen zu Brasilien. Dies sagte Premier Andrej Babiš nach einem Treffen mit dem neuen brasilianischen Präsidenten Jair Bolsonaro am Rande des Weltwirtschaftsgipfels in Davos. Der südamerikanische Staat bietet laut Babiš viele Möglichkeiten für das Industrie- und Wissenschaftsland Tschechien.

Premier Babiš lud das brasilianische Staatsoberhaupt zudem zu einem Besuch nach Prag ein. Jair Bolsonaro ist seit Anfang des Jahres Präsident Brasiliens, der Politiker gilt wegen seiner rechtsextremen, rassistischen und homophoben Äußerungen als stark umstritten.