Premier Babiš sieht Zukunft in künstlicher Intelligenz

12-09-2019

Für Tschechiens Premier Andrej Babiš ist die Entwicklung künstlicher Intelligenz eine der größten Herausforderungen für die Zukunft. Dies sagte der Ano-Politiker bei einer Ansprache in der Akademie der Wissenschaften am Donnerstag. In diese Richtung könnte sich die tschechische Wirtschaft entwickeln, so Babiš, denn das Potential sei bereits da.

Tschechien bewirbt sich derzeit als Standort für ein europäisches Exzellenzzentrum für künstliche Intelligenz. Dabei konkurriert das Land unter anderem mit Frankreich, Deutschland und den skandinavischen Staaten. An tschechischen Universitäten beschäftigen sich derzeit rund 500 Wissenschaftler mit dem Fachbereich.