Premier Babiš erwägt Kabinettsumbildung

07-04-2019

Mögliche Änderungen im Kabinett will Premier Andrej Babiš zunächst mit Staatspräsident Miloš Zeman besprechen. Dies bestätigte der Ano-Parteichef in einem Interview gegenüber dem Privatsender TV Prima am Sonntag. Er warte noch auf einen Termin für die Beratungen mit dem Staatsoberhaupt, so Babiš. Generell wolle er den Austausch einzelner Minister nicht ausschließen.

Bereits in der Vergangenheit war über die Umbildung des Kabinetts spekuliert worden, zuletzt am Montag nach einem spontanen Treffen zwischen Babiš und Zeman. Als Wackelkandidaten in der Regierung gelten Verkehrsminister Dan Ťok und Wirtschaftsministerin Marta Nováková.