Preise für Denkmalschutz vergeben

03-10-2018

Unter anderem die Renovierung der barocken Schlosskapelle in Návarov in Nordböhmen und das Schloss im mittelböhmischen Třebešice wurden mit dem Preis Patrimonium pro futuro ausgezeichnet. Der Preis für Denkmalschutz wurde am Mittwoch im Schloss Jindřichův Hradec / Neuhaus vom staatlichen Denkmalschutzamt vergeben.

Des Weiteren wurden die Entdeckung einer mittelalterlichen Stadtmauer in Prag, eine neue Besichtigungsrunde in Cheb / Eger sowie der Kunsthistoriker Miloš Stehlík geehrt. Der Preis Patrimonium pro futuro wird seit 2014 für bedeutende Leistungen im Bereich Denkmalschutz verliehen.