Prager Theaterfestival deutscher Sprache beginnt

19-11-2017

Mit einer Aufführung des Theaters Dortmund beginnt am Sonntagabend das Prager Theaterfestival deutscher Sprache. Bis zum 1. Dezember werden dabei herausragende Inszenierungen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Luxemburg und Tschechien gezeigt. Insgesamt sind diesmal zwölf unterschiedliche Aufführungen zu sehen.

Das Festival wurde 1996 vom Schriftsteller und Dramatiker Pavel Kohout ins Leben gerufen. Regelmäßig kommen auch anerkannte Regisseure nach Prag. Beim nunmehr 22. Jahrgang gehören dazu unter anderem Christoph Marthaler und Dušan David Pařízek.