Prager Symphoniker erinnern mit Konzerten an Beethoven

05-02-2020

Die Prager Symphoniker erinnern mit Konzerten am Mittwoch und Donnerstag an den 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven. Das Orchester tritt unter der Leitung des deutschen Dirigenten Michael Sanderling jeweils im Prager Gemeindehaus auf. Dabei erklingen unter anderem Beethovens Schicksalssymphonie und die Egmont-Ouvertüre.

An den Geburtstag des deutschen Komponisten erinnern in diesem Jahr in Tschechien auch noch weitere Orchester sowie die beiden wichtigen Klassik-Festivals „Prager Frühling“ und „Dvořáks Prag“. Beethoven wurde Ende 1770 geboren, das genaue Datum ist jedoch nicht bekannt. Am 17. Dezember des Jahres wurde er getauft.