Prager Schule wegen Granaten-Fund evakuiert

04-02-2020

Rund 500 Schüler einer Grundschule im Prager Stadtzentrum mussten am Dienstag wegen eines Granaten-Fundes evakuiert werden. Pyrotechniker stellten jedoch schnell fest, dass die Handgranate ungefährlich ist, weshalb die Kinder wieder in den Unterricht zurück konnten. Zweitweise waren auch die umliegenden Straßen gesperrt.

Der defekte Sprengkörper wurde im Keller des Gebäudes entdeckt. Wie er dorthin kam ist bisher unklar.