Prager Kunstzentrum DOX erinnert an Pina Bausch

09-05-2019

Eine Videoinstallation im Prager Zentrum für die Gegenwartskunst DOX stellt ab diesem Donnerstag das Werk der deutschen Tänzerin und Choreografin Pina Bausch vor. Die Videoinstallation wird im Rahmen eines Tanzfilm-Festivals in Prag gezeigt. Für Pina Bausch seien die Videoaufnahmen ein wichtiger Bestandteil des kreativen Prozesses gewesen, sagte die künstlerische Direktorin des Filmfestivals, Jana Návratová.

Die Videoinstallation mit dem Titel „Ensembles“ ist im Kunstzentrum DOX bis 20. Mai zu sehen. Das Festival der Tanzfilme findet im Prager Kino Světozor vom 16 bis 18. Mai statt. Um den Hauptpreis bewerben sich 350 Filme aus der ganzen Welt.