Prager Burg plant umfangreiche Renovierung

08-12-2018

In den kommenden Jahren dürfte eine der wichtigsten Prager Sehenswürdigkeiten teilweise von Bauplanen verhüllt sein. Man plane umfangreiche Renovierungs- und Umbauarbeiten, teilte die Verwaltung der Prager Burg am Samstag mit. Dabei sollen vor allem die Fassade und das Dach des Königspalastes ausgebessert werden. Außerdem will die Burgverwaltung Arbeiten in Schloss Lány, dem Sommersitz des tschechischen Staatspräsidenten, durchführen lassen.

Die Arbeiten werden laut der Burgverwaltung rund 300 Millionen Kronen (12 Millionen Euro) kosten. Auf die Besucher der Prager Burg kommen entsprechende Einschränkungen zu.