Prag verteidigt Platz 69 bei lebenswerten Städten

Auf der Rangliste der Städte mit der höchsten Lebensqualität des Consulting-Unternehmens Mercer belegt Prag weiterhin Platz 69. Tschechiens Hauptstadt konnte damit seine Wertung vom vergangenen Jahr verteidigen. Damit ist die Moldaumetropole vor Budapest und Bratislava die am meisten lebenswerte Stadt in der Region.

Spitzenreiter bleibt wie im Vorjahr Wien, noch vor Zürich und München. Am schlechtesten lebt es sich laut Mercer im irakischen Bagdad.

Das Consulting-Unternehmen bewertet bei seiner Aufstellung mehrere Kriterien, wie zum Beispiel politische Stabilität, Gesundheitsversorgung oder Kriminalität.