Prag schickt Hilfsgelder nach Australien

08-01-2020

Die Stadt Prag will Australien bei der Rettung von Tieren helfen, die von den massiven Bränden bedroht sind. Deswegen spendet der Magistrat der tschechischen Hauptstadt insgesamt 160.000 Kronen (6250 Euro). Empfänger ist der Bushfire Emergency Wildlife Fund, der den Zoo in Melbourne betreibt. Die Gelder sollen aus dem Ticketverkauf für den Prager Zoo kommen.

Laut Wissenschaftlern der Universität in Sydney sind seit September vergangenen Jahres mindestens 480 Millionen Tiere in den Flamen in Australien verendet. Dies bezieht sich auf Säugetiere, Vögel und Reptilien.