Prag bietet der Nationalbibliothek Grundstück für einen Neubau an

14-03-2006

Die Stadt Prag hat der Tschechischen Nationalbibliothek im Stadtteil Letna ein Grundstück für den Bau eines neuen Gebäudes angeboten. Darüber entschied am Dienstag der Prager Stadtrat. Der Preis soll bei 31,5 Millionen Kronen liegen, das ist etwas mehr als eine Million Euro. Dies entspricht ungefähr der Hälfte des Marktwertes. Die Nationalbibliothek hat dem Angebot bereits zugestimmt. Der Neubau soll die Platzprobleme lösen, die in der traditionsreichen Institution in der Prager Innenstadt bereits seit dem Ende des 19. Jahrhunderts herrschen.