Prag benennt Straße nach ermordeten Danziger Oberbürgermeister

14-03-2019

Eine Promenade im Rieger-Park im Prager Stadtteil Vinohrady wird in Zukunft Pawel-Adamowicz-Straße heißen. Dies bestätigte ein Sprecher des Magistrats am Donnerstag. Die Straße wurde von der polnischen Botschafterin in Prag ausgewählt und soll am 4. Juni ihren neuen Namen erhalten.

Der damalige Danziger Oberbürgermeister Pawel Adamowicz wurde im Januar bei einem Wohltätigkeitskonzert ermordet. Der liberale Politiker hatte unter anderem einen Boulevard in der polnischen Ostseestadt nach dem verstorbenen tschechischen Präsidenten Václav Havel benennen lassen.