Präsident Zeman reist nach China

Präsident Miloš Zeman reist an diesem Samstag zu einem offiziellen Besuch nach China. Durch die Visite sollen die bilateralen Handelsbeziehungen, insbesondere der tschechische Export nach China gefördert werden. Die tschechische Delegation besucht vor allem die Messe China International Import Expo in Shanghai.

Es handelt sich um Zemans vierten Besuch in China seit seinem Amtsantritt 2013. Er wird begleitet von Außenminister Tomáš Petříček, der Ministerin für Industrie und Handel Marta Nováková, Verkehrsminister Dan Ťok und Landwirtschaftsminister Miroslav Toman. Am Montag kommt Zeman mit seinem chinesischen Amtskollegen Xi Jinping zusammen.

Der tschechische Export lag im vergangenen Jahr bei 56 Milliarden Kronen (2,16 Milliarden Euro), der Import aus China erreichte 475 Milliarden Kronen (18,34 Milliarden Euro).