Präsident Zeman empfängt Ministeranwärter

Staatspräsident Miloš Zeman hat am Montag auf Schloss Lány die Anwärter für das Amt des Wirtschafts- und Verkehrsministers, Karel Havlíček und Vladimír Kremlík, empfangen. Die Gespräche hätten in einer freundschaftlichen Atmosphäre stattgefunden, so der designierte Chef des Verkehrsressort Kremlík vor Journalisten. Eine Ernennung der Minister durch Zeman könnte am 30. April erfolgen.

Tschechiens Premier Andrej Babiš hatte vergangene Woche eine Umbildung seines Kabinetts angekündigt. Der Ano-Parteichef hatte Wirtschaftsministerin Marta Nováková aus dem Amt entlassen, Verkehrsminister Dan Ťok hatte zuvor aus eigenen Stücken seinen Rücktritt angekündigt.