Polnischer Film «Moj Nikifor» gewinnt Festival in Karlsbad

10-07-2005

Der polnische Film «Mein Nikifor» hat das 40. Filmfestival im westböhmischen Karlovy Vary/ Karlsbad gewonnen. Regisseur Krzysztof Krauze nahm am Samstagabend in Anwesenheit des tschechischen Präsidenten Vaclav Klaus die Auszeichnung in Form eines Kristallglobus entgegen. Der Preis ist mit einer Prämie von 16 500 Euro verbunden. Für ihr Lebenswerk waren in Karlsbad die Schauspielerinnen Sharon Stone und Liv Ullmann sowie Regisseur Robert Redford geehrt worden. Redford bekundete laut Festivalleiter Jiri Bartoska zudem Interesse, in den tschechischen Film zu investieren.