Polizisten beendeten ein Skinhead-Treffen in Westböhmen

17-07-2005

Die Polizei hat in der Nacht auf Sonntag ein mit Konzerten verbundenes Skinhead-Treffen in der Nähe bei Sokolov/Falkenau (Westböhmen) aufgelöst. Nach Worten eines Polizeisprechers einigten sich die Polizisten mit den Veranstaltern um Mitternacht darauf, dass die Veranstaltung beendet wird. Grund war der Verdacht auf Verbreitung rassistischer Parolen. Im Lied einer ukrainischen Gruppe war über einen "Sieg der weißen Kraft" die Rede. Die Ermittler werten jetzt die Aufzeichnungen aus und untersuchen, ob eine Straftat vorliegt.