Pkw-Produktion in Tschechien bis Ende November um drei Prozent erhöht

14-12-2018

Die Produktion von Personenkraftwagen in Tschechien ist in den abgelaufenen elf Monaten dieses Jahres im Vergleich zum Vorjahr um 2,9 Prozent gestiegen. Die produzierte Stückzahl lag Ende November bei 1,345 Millionen Autos. Der Export legte um 3,3 Prozent auf 1,25 Millionen Wagen zu. Demgegenüber sank der Verkauf am Binnenmarkt um zwei Prozent. Dies geht aus den Angaben des Verbandes der Automobilindustrie hervor.

Der größte Pkw-Hersteller in Tschechien ist nach wie vor Škoda. Die Autobauer aus Mladá Boleslav / Jungbunzlau haben ihre Produktion um 4,5 Prozent auf etwas über 831.000 Fahrzeuge erhöht.