Pilzsammler bricht tschechischen Promille-Rekord

24-09-2018

Ein Pilzsammler aus Ostrava / Ostrau hat den offiziellen tschechischen Promille-Rekord gebrochen. Der Mann ließ sich in einem Krankenhaus wegen eines verstauchten Knöchels behandeln, wobei bei ihm ein Blut-Alkoholwert von 8,83 Promille festgestellt wurde. Laut eigener Aussage hat der Mann nur ein paar Biere getrunken, doch selbst die Ostrauer Ärzte waren erstaunt vom Zustand des Mannes. Er habe normal sprechen und gehen können, alles deutete auf maximal drei Promille hin, so einer der behandelnden Mediziner.

Den tschechischen Rekord hielt bisher ein Berufskraftfahrer, der nach einem Unfall mit seinem Lkw ganze acht Promille vorweisen konnte. Den Weltrekord hält nach wie vor ein Mann aus Polen, der es nach einer Geburtstagsfeier auf 12,3 Promille schaffte.