Pfadfinder aus Brünn verteilen Friedenslicht aus Bethlehem

21-12-2019

Rund 50 Pfadfinder aus Brno / Brünn haben begonnen, das sogenannte Friedenslicht aus Bethlehem in Tschechien zu verteilen. Am Samstagfrüh fuhren die ersten von ihnen mit dem Zug nach Prag. Die Pfadfinder wollen an insgesamt 784 Bahnhöfen halten. Dort warten jeweils weitere Pfadfinder, aber auch Privatpersonen können das Licht mit nach Hause nehmen. Zudem fährt in Brünn und Prag jeweils eine Spezial-Straßenbahn mit dem Licht.

Tschechien nimmt zum 30. Mal an dem Brauch teil, der 1986 in Österreich entstanden ist. Das Licht wird in der Vorweihnachtszeit von einem Kind an der Geburtsgrotte Jesu Christi in Bethlehem entzündet und per Flugzeug nach Wien gebracht. Vergangene Woche haben tschechische Pfadfinder dann das Licht nach Brünn mitgenommen.