Paroubek und Topolanek: Einigung zur Regierungsbildung unter vier Augen

23-08-2006

Die Übereinkunft über eine Minderheitsregierung der Bürgerdemokraten (ODS) möglich. Das ist das Fazit einer Unterredung unter vier Augen, zu der sich am Mittwoch die Parteichefs der ODS und der Sozialdemokraten (CSSD), Mirek Topolanek und Jiri Paroubek, getroffen haben. Noch am selben Tag sollen erweiterte Unterhändlerteams beider Parteien zu Verhandlungen zusammenkommen, um einige strittige Punkte aus dem Weg zu räumen. Man habe sich darüber ausgetauscht, wie die festgefahrene Situation zu lösen sei, sagte anschließend der amtierende Premier und CSSD-Chef Paroubek vor Journalisten. Seiner Meinung nach wird es in relativ kurzer Zeit möglich sein, Verhandlungsfortschritte faktisch in alle Bereichen zu erreichen. Topolanek hat diese Worte bestätigt.