Paar aus Paraguay in Prag mit sechs Kilogramm Kokain geschnappt

26-03-2007

Fast sechs Kilogramm Kokain haben die tschechischen Zollbeamten am Sonntag bei ihren Kontrollen auf dem Prager Flughafen im Gepäck zweier Reisender aus Paraguay sichergestellt. Die Zöllner fanden die Drogen im Unterboden ihrer mit Kleidungsstücken gefüllten Koffer. Die beschlagnahmte Schmugglerware hat einen Schwarzmarktwert von mehr als 500.000 Euro, teilte die Sprecherin der Prager Zolldirektion, Ivana Dvorakova, am Montag der Nachrichtenagentur CTK mit.