Organisationsstruktur des Innenministeriums wird reduziert

08-09-2006

Im tschechischen Innenministerium arbeiten seit Donnerstag nur noch drei der bislang sieben stellvertretenden Minister. Die Reduzierung der Organisationsstruktur zählt zu den ersten Schritten, die der neue Innenminister Ivan Langer unternommen hat. Weiter kündigte Langer an, sein Ministerium wolle bis zum 19. September darüber entscheiden, wie man mit ehemaligen Mitgliedern des kommunistischen Geheimdienstes (StB) umgeht, die bis heute bei den Sicherheitskräften arbeiten.