Oper über Božena Němcová wird in Brünn aufgeführt

30-10-2017

Das Brünner Ensemble Opera Diversa studiert eine Kammeroper ein, die durch das Leben der Schriftstellerin Božena Němcová inspiriert wurde. Das Werk mit dem Titel „Jsem kněžna bláznů“ (Ich bin Fürstin der Verrückten) wird am 17. November im Brünner Reduta Premiere erleben. Die Musik schrieb die Komponistin Lenka Nota, das Libretto stammt von der Dokumentarfilmregisseurin Olga Sommerová. Dies teilten die Veranstalter mit.

Sie wünsche sich, dass die Oper auf die vereinfachte Darstellung der komplizierten Persönlichkeit von Božena Němcová aufmerksam macht, sagte Lenka Nota. Sommerová erklärte, Němcová sei Freundin aller tschechischen Frauen, die ihre Sehnsucht nach der persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit nicht aufgegeben haben.