Ondřej Štindl erhält Ferdinand-Peroutka-Preis für Journalismus

06-02-2020

Im Prager Zentrum für Gegenwartskunst DOX wurde am Mittwoch der Ferdinand-Peroutka-Preis für herausragende journalistische Arbeit verliehen. Zum diesjährigen Preisträger wurde der Publizist, Schriftsteller und Drehbuchautor Ondřej Štindl gekürt. Die Jury ehre Štindl für dessen Leistung im Bereich der Kulturpublizistik im Laufe der zurückliegenden zwanzig Jahre, wie der Jury-Vorsitzende Martin Groman mitteilte.

Der Ferdinand-Peroutka-Preis wird seit 1995 vergeben. Er geht zurück auf den einflussreichen Journalisten Ferdinand Peroutka, der zu den herausragenden tschechischen Journalisten des 20. Jahrhunderts zählte.