Ochvat löst Hájek als Präsidentensprecher ab

01-06-2008

Radim Ochvat (30), der ehemalige Sekretär von Premierminister Mirek Topolánek, hat am Sonntag auf der Prager Burg die Funktion des Sprechers von Staatspräsident Václav Klaus angetreten. Er löst damit den fast doppelt so alten Petr Hájek (56) ab, der fortan als Stellvertreter von Präsidialkanzleichef Jiří Weigl weiter im Staatsdienst arbeiten wird. Hájek ist seit 2003 auf der Prager Burg, als Klaus zum ersten Male zum Präsidenten gewählt wurde. Hájek arbeitete zunächst als Leiter der Presseabteilung der Präsidialkanzlei, bevor er Tomáš Klvana als Präsidentensprecher ablöste. Ochvat wiederum gilt als enger Vertrauter und persönlicher Freund von Premier Topolánek.