Oberbürgermeister von Prag und Taipeh unterschreiben Partnerschaftsvertrag

13-01-2020

Die Oberbürgermeister von Prag und Taipeh, Zdeněk Hřib und Ko Wen-je, haben am Montag einen Partnerschaftsvertrag unterzeichnet. Die tschechische und die taiwanesische Hauptstadt wollen enger in den Bereichen Wirtschaft und Kultur zusammenarbeiten. Außerdem beinhaltet der Vertrag mehrere Memoranden, unter anderem zu einer Kooperation der Zoos von Prag und Taipeh.

Der Vertrag war bei einem Besuch Hřibs in Taipeh im Frühjahr 2019 ins Auge gefasst worden. Vergangenes Jahr hatte Prag zudem den Schwestervertrag mit Peking gekündigt, da die Moldaumetropole nicht die sogenannte Ein-China Politik anerkennen wollte. Am Wochenende warnte der Piratenpolitiker in der deutschen Zeitung Welt vor engen Beziehungen mit der Volksrepublik.