Neues Teilstück der Autobahn D3 nach Budweis noch in diesem Jahr

09-09-2019

Ein Teilstück der Autobahn D3 nördlich von České Budějovice / Budweis soll noch in diesem Jahr in Betrieb genommen werden. Dies teilte die staatliche Straßen- und Autobahndirektion am Montag mit. Es handelt sich um einen 10,6 Kilometer langen Autobahnabschnitt von Ševětín nach Borek. Ursprünglich wurde mit der Fertigstellung im Frühling 2020 gerechnet.

Gebaut wird das Teilstück von der Firma Eurovia. Die Kosten für diesen Abschnitt belaufen sich auf 930 Millionen Kronen (36 Millionen Euro). Wegen des Baus hat der Staat etwa zehn Grundstücke enteignen müssen.

Im Frühjahr wurden die Bauarbeiten für den Autobahnring um České Budějovice / Budweis eröffnet.