Neues Programm für den Umweltschutz

21-07-2005

Die Europäische Kommission hat gestern das tschechische Programm zur Energieeinsparung im Verkehrsbereich genehmigt, gab die Kommissionsvertretung in Prag bekannt. In den Jahren 2005 bis 2008 sollen dafür Kosten in der Höhe von 278 Millionen Kronen (über neun Millionen Euro) entstehen. Das Programm sieht eine finanzielle Unterstützung für die öffentlichen Verkehrsbetriebe sowie Energieeinsparungen bei Bauvorhaben im öffentlichen Raum vor. Des Weiteren sollen Parkplätze bei Stationen von öffentlichen Verkehrsmitteln gebaut und schließlich auch das Umweltbewusstsein der Bevölkerung erhöht werden.