Neuer Staatspräsident wird Amtseid am 8. März ablegen

24-01-2013

Der neue tschechische Staatspräsident wird sein Amtseid auf einer gemeinsamen Sitzung der beiden Parlamentskammern am 8. März im Vladislav-Saal auf der Prager Burg ablegen. Dies teilte die Vorsitzende des Abgeordnetenhauses Miroslava Němcová, die laut Gesetz diese Sitzung einberufen wird, am Donnerstag mit. Die Amtszeit des jetzigen Präsidenten Václav Klaus endet am 7. März.