Neuer Maschinenbau-Konzern Witkowitz – Pilsen Steel steht zum Verkauf

04-12-2019

Das Maschinenbau- und das Hüttenwesen in Tschechien werden dieser Tage zum Teil neu strukturiert. Im mährisch-schlesischen Ostrava / Ostrau verkündete der Unternehmer Martin Ulčák am Dienstag den Zusammenschluss von acht Maschinenbaufirmen unter dem neuen Label Witkowitz. Einige der Werke gehörten zum Konzern Vítkovice Machinery Group des Ostrauer Unternehmers Jan Světlík. Ulcák kaufte sie, als sie pleite waren. Im neuen Witkowitz-Konzern sind 1400 Arbeitnehmer beschäftigt.

Am Mittwoch steht im westböhmischen Plzeň / Pilsen das Hütten- und Schmiedewerk Pilsen Steel zum Verkauf. Das Unternehmen hatte im Juni Insolvenz angemeldet, seine Produktion aber schon seit Jahresbeginn eingestellt. Am Kauf des Werks hätten mehrere Firmen aus dem In- und Ausland Interesse, sagte Insolvenzverwalter Jaroslav Brož gegenüber der Nachrichtenagentur ČTK.