Neuer BSE-Fall in Tschechien bestätigt

27-10-2005

Einer am Donnerstag von der Nachrichtenagentur CTK veröffentlichten Meldung zufolge sind in Tschechien zwei neue BSE-Fälle gemeldet worden. Durch einen Kontrolltest wurde die Erkrankung bei einer fünfjährigen Kuh in der südböhmischen Gemeinde Dolni Horice bestätigt. Es handelt sich um den 21. BSE-Fall in Tschechien. Ebenfalls am Mittwoch hat ein Schnelltest die BSE-Gefahr bei einer bereits verendeten Kuh in Krasna Hora bei Pribram signalisiert. Das Endresultat soll erst Anfang der kommenden Woche bekannt sein.