Neue Regierung vom Abgeordnetenhaus bestätigt

25-08-2004

In der Nacht auf Mittwoch hat das tschechische Abgeordnetenhaus der neuen Regierung von Premier Stanislav Gross das Vertrauen ausgesprochen. Für die Koalition stimmten alle 101 Abgeordneten der Koalitionsparteien, also der Sozialdemokraten (CSSD), der Christdemokraten (KDU-CSL) und der liberalen Freiheitsunion (US-DEU). Dagegen stimmten die Abgeordneten der Opposition, also die Bürgerdemokraten und die Kommunisten. Die altneue Regierung, die aus denselben Parteien besteht, hat auch dieselbe knappe Mehrheit im Abgeordnetenhaus wie die vorhergehende Regierung Spidla. Mit der Vertrauensfrage wurde die zweimonatige Regierungskrise beendet, die mit dem Rücktritt des Kabinetts von Ex-Premier Vladimir Spidla eingeleitet wurde.