Motorrad-WM: Tscheche Kornfeil wird Dritter beim Großen Preis in Brünn

Motorradfahrer Jakub Kornfeil hat beim Großen Preis der Tschechischen Republik in Brno / Brünn am Sonntag den dritten Platz in der Rennklasse Moto3 belegt. Dies ist die vierte Podiumsplatzierung des Tschechen in seiner WM-Karriere.

Zum Rennen auf dem Masaryk-Ring war der Lokalmatador von der Pole Position aus gestartet, die er sich tags zuvor nach einem großartigen Auftritt im Zeittraining erkämpft hatte. Es war die erste Pole für den 25-Jährigen überhaupt. Im Rennen hatte Kornfeil bis zum Schluss die Chance auf seinen ersten WM-Sieg. In einem packenden Finish musste er sich allerdings dem Italiener Fabio di Giannantonio und kurz vor der Ziellinie auch dem Spanier Arón Canet beugen.

Im Rennen der MotoGP-Klasse landete der Tscheche Karel Abraham auf dem 18. Platz. Er konnte damit keine WM-Punkte einfahren. Den WM-Lauf gewann der Italiener Andrea Dovizioso.