Mordfall Krejcir: Polizei verhaftet Präsident von Fußball-Erstligist Pribram und weitere Verdächtige

14-11-2006

Im Zusammenhang mit dem spurlosen Verschwinden des Vaters des zwielichtigen Unternehmers Radovan Krejcir hat die Polizei am Dienstag sieben Geschäftsleute verhaftet, wie eine Sprecherin der polizeilichen Sondereinheit für organisiertes Verbrechen bestätigte - darunter auch den Präsidenten und Vizepäsidenten des tschechischen Erstliga-Fußballclubs Marila Pribram, Jaroslav Starka und Vlastimil Spevak. Gegen die Männer soll ein Verfahren wegen Raub und Freiheitsberaubung mit Todesfolge eröffnet werden. Der Vater des Milliardärs Radovan Krejcir wird seit dem Herbst 2002 vermisst. Nach Informationen der Polizei kam er bei einem Entführungsversuch ums Leben. Krejcir selbst hatte sich im vergangenen Jahr auf die Seychellen abgesetzt, um einer Strafverfolgung wegen Unterschlagung und geplantem Mord zu entgehen.