Milliardär Kellner kauft Mediengruppe in Ostmitteleuropa

28-10-2019

Die PPF-Holding, deren Haupteigner der tschechische Milliardär Petr Kellner ist, hat einen Vertrag zur kompletten Übernahme der Central European Media Enterprises (CME) unterzeichnet. CME betreibt private Fernsehsender in Bulgarien, Rumänien, Slowenien und Tschechien (u.a. TV Nova). Die Transaktion ist allerdings noch an die Zustimmung der Europäischen Kommission, der Kartellämter einiger Länder sowie der CME-Aktionäre gebunden.

Die Presseagentur ČTK schätzt den Kaufpreis auf 2,1 Milliarden US-Dollar. Mit dem Erwerb der Aktivitäten von CME in den genannten Ländern wolle die PPF vor allem ihr Telekommunikationsgeschäft in Mittel- und Osteuropa ausbauen, sagte Petr Kellner. Die Central European Media Enterprises betreiben 30 Fernsehstationen, die über 45 Millionen Zuschauer ansprechen.