Militärisch-historisches Museum in Jaromer eröffnet

03-04-2004

Die ostböhmische Stadt Jaromer bei Nachod verfügt seit Samstag über eine weitere touristische Attraktion. Am Samstag wurde dort das "Erste militärisch-historische Museum" des Privatsammlers Miroslav Frost eröffnet. Die ausgestellten Objekte stammen aus der Zeit seit dem 1. Weltkrieg bis zur Aktualität. Der Privatsammler besitzt etwa 20 000 Objekte, in der Ausstellung wird ca. ein Drittel zu besichtigen sein. Nach dem Abzug der Armee aus der dortigen Kaserne soll das Museum dorthin umziehen, damit alle Objekte ausgestellt werden können.