Letzter Premier der Tschechoslowakei ist gestorben

07-11-2019

Im Alter von 78 Jahren ist der Politiker Jan Stráský am Donnerstag gestorben. Der Bürgerdemokrat war der letzte Premierminister der ehemaligen Tschechoslowakei, und zwar vom Juli 1992 bis zur Teilung des Staates in zwei Einzelstaaten Anfang 1993. Nach dem Rücktritt Václav Havels als tschechoslowakischer Staatspräsident im August 1992 übernahm Stráský vorübergehend auch dessen Funktionen.

In der neugegründeten Tschechischen Republik war Stráský unter anderem als Verkehrs- und später Gesundheitsminister tätig. In den Jahren 2011 bis 2012 leitete er den Nationalpark Böhmerwald.