Leipziger Buchmesse startet – Gastland ist Tschechien

20-03-2019

Mit einem Festakt wird am Mittwochabend die Leipziger Buchmesse 2019 eröffnet. Tschechien ist in diesem Jahr das Gastland. Insgesamt präsentieren sich 55 tschechische Autoren bei 130 Veranstaltungen sowohl auf der Buchmesse als auch beim Festival „Leipzig liest“.

Mit Spannung wird am Donnerstag die Verleihung des Preises der Leipziger Buchmesse erwartet. Für die Auszeichnungen sind 15 Autoren und Übersetzer in drei Kategorien nominiert. Unter ihnen ist auch der tschechische Schriftsteller Jaroslav Rudiš mit seinem jüngsten Roman „Winterbergs letzte Reise“.