Leichtathletik-EM: Vrabcová Nývltová holt Bronze im Marathon-Lauf

Die tschechische Marathonläuferin Eva Vrabcová Nývltová hat am Sonntag bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in Berlin die Bronzemedaille gewonnen. Das Gold ging an die Weißrussin Volha Masuronak, Silber an Clémence Calvin aus Frankreich.

Vrabcová Nývltová hat mit der Zeit von 2:26:31 einen neuen tschechischen Rekord aufgestellt. Sie holte am Sonntag die überhaupt erste europäische Medaille im Marathon-Lauf der Frauen für Tschechien in der Geschichte. Die ehemalige Skilangläuferin, die an drei olympischen Winterspielen teilgenommen hat, gehört zu den besten europäischen Langstreckenläuferinnen.