Landwirtschaftsminister: Lebensmittel dürfen nicht für Unterkostenpreise verkauft werden

Landwirtschaftsminister Miroslav Toman (parteilos) möchte per Gesetz den Verkauf von Lebensmitteln zu Unterkostenpreisen verhindern. Er habe jedoch nicht vor, alle Preissturz-Aktionen aufzuheben. Das sagte Toman am Donnerstag während des sogenannten Žofín-Forums in Prag. Er werde jedoch noch die Diskussion mit den Supermarktketten abwarten, so der Minister. Konkrete Ergebnisse könnten Anfang des nächsten Jahres auf dem Tisch liegen.

Das Landwirtschafts- und das Finanzministerium untersuchen, ob die Supermarktketten importierte Lebensmittel nicht auf Kosten der tschechischen Produkte mehr unterstützen und ob es sich nicht um Dumpingpreise handelt.