Landwirtschaftliche Dürre herrscht auf 98 Prozent des Gebiets Tschechiens

11-05-2020

Die landwirtschaftliche Dürre hat sich auf das gesamte Gebiet der Tschechischen Republik erweitert. Am Sonntag wurden 98 Prozent des Gebiets davon betroffen. Auf 58 Prozent Tschechiens galten die drei schlimmsten Dürrestufen.

Der Regen in dieser Woche kann laut Experten die oberen Bodenschichten bis 40 Zentimeter vor allem in Böhmen wieder feuchten, in Mähren soll die Lage weiterhin schlecht bleiben. An der Bodentrockenheit in der Bodentiefe unter 40 Zentimeter werde sich nichts ändern, führte Pavel Zahradníček vom Projekt Intersucho gegenüber der Presseagentur ČTK an.