Kunden von Wechselstuben bekommen drei Stunden Zeit für Reklamation

14-11-2018

Die Kunden von Geldwechselstuben haben in Zukunft bis zu drei Stunden Zeit, um einen Geldtausch rückgängig zu machen. Das hat am Mittwoch das Abgeordnetenhaus in Prag beschlossen. In dem Gesetzentwurf war ursprünglich eine Frist von nur zwei Stunden vorgesehen, doch auf Antrag des Ano-Abgeordneten Patrik Nacher wurde die Zeit um eine Stunde verlängert. Die Frist von drei Stunden wurde auch von Finanzministerin Alena Schillerová (parteilos, für Ano) begrüßt.

Die Gesetzesänderung soll vor allem Touristen vor den unlauteren Praktiken einiger Wechselstuben schützen. Am häufigsten sind solche in Prag zu finden. Das neue Gesetz muss indes noch im Senat behandelt werden, danach bekommt es der Staatspräsident zur Unterschrift vorgelegt.