Kommunisten-Chef Filip: kein Verständnis für Zeman-Treffen mit AfD-Politiker

Kommunisten-Chef Vojtěch Filip hat Staatspräsident Miloš Zeman wegen dessen Treffen mit dem tschechisch-stämmigen AfD-Politiker Per Bystroň kritisiert. Dies sei gegen die nationalen Interessen Tschechiens, da die AfD gegen Tschechien arbeite und die Beneš-Dekrete infrage stelle, so Filip am Sonntag im Tschechischen Fernsehen.

Tschechiens Staatspräsident Miloš Zeman hat Bystroň vergangene Woche gemeinsam mit dem als rechtsradikal geltenden Ex-Berater von US-Präsident Donald Trump, Steve Bannon, empfangen. Es habe sich um einen Meinungsaustausch zur Lage in der EU und den Beziehungen zu China und Russland gehandelt, so der Sprecher des Präsidenten nach dem Treffen.