Kohlekommission nimmt Arbeit auf

25-11-2019

Bis Januar kommenden Jahres will die tschechische Kohlekommission einen Plan für den Kohleausstieg vorbereiten. Dies sagten teilnehmende Ökologen nach der Sitzung des Gremiums am Montag. Dabei sollen Szenarien entstehen, wie der Kohleausstieg ab 2030 bewältigt werden soll. Unter anderem sollen die strukturellen Folgen für die betroffenen Regionen berücksichtigt werden.

Die Kohlekommission wurde nach dem deutschen Vorbild eingerichtet. Auch deshalb nahmen die Vertreter des deutschen Pendants an der Sitzung am Montag teil. Das nächste Mal treten die Experten am 16. Dezember zusammen.